• Schluss mit dem Netzteil-Chaos!

    Diese Situation kennt jeder Handy-Besitzer: Akku leer und kein Ladegerät auffindbar. Wer sich dann auf die Schnelle ein Netzteil leihen möchte, findet garantiert kein passendes. Das dürfte sich bald ändern, wenn die Hersteller ihre Ankündigung wahr machen und ein gemeinsames Universalnetzteil einführen. Schon jetzt sind die meisten neuen Smartphones mit einer einheitlichen Micro-USB-Buchse ausgerüstet.

    Im Jahr 2009 hatte die EU von der Industrie erstmals verlangt, dem Netzteil-Wirrwarr ein Ende zu setzen und endlich einheitliche Anschlüsse einzuführen. Bis 2012 soll diese Standardisierung umgesetzt werden. Ein identischer Stöpsel für alle Smartphones und Mobiltelefone ist damit zwar in Sicht, noch sind aber viele inkompatible, ältere Geräte auf dem Markt. Allerdings zeichnet sich ein Trend ab: Ein gänzlich neuer Standard muss nach der Selbstverpflichtung der Hersteller nicht erfunden werden. Vielmehr gibt es mit der Micro-USB-Schnittstelle längst eine einheitliche Anschlussmöglichkeit, die in den Handel Einzug gehalten hat.

    Heute verfügt bereits ein Großteil aller Smartphones und Mobiltelefone der vierten Generation über eine Micro-USB-Buchse. So dürfte das Netzteil-Chaos nur noch eine Frage der Zeit sein, bis alle Nutzer mit den neuen Modellen und entsprechenden Universal-Ladegeräten ausgestattet sind. Das immer wieder wechselnde Netzteil gehört dann der Vergangenheit an.

    Zukunftsthema: Müllvermeidung
    Wer schon ein Universal-Ladegerät oder ein Adapterkabel zu Hause hat, braucht kein zweites oder drittes - nur noch im Falle des Verlustes oder einer Reparatur. Der Industrie stellt sich damit eine neue Aufgabe. Es könnte sein, dass sich Hersteller von Smartphones zukünftig nicht nur mit dem Design und der Software, sondern auch mit der Frage der Müllvermeidung beschäftigen müssen. Noch gehört ein neues Netzteil zum Standardzubehör beim Handykauf. Doch könnte das Netzteil oder Adapterkabel bald zum externen Zubehör gehören, das sich jeder Kunde individuell zusammenstellt. Micro-USB hilft übrigens nicht nur beim Aufladen der Akkus, sondern auch beim Datenaustausch von Handy zu PC. Ein entsprechender Adapter ist für unter zehn Euro im Fachhandel erhältlich.

    Welche handelsüblichen Geräte sind schon mit der Micro-USB-Buchse ausgestattet?
    • Hier eine Beispielliste:
    • BASE: Lutea
    • HTC: Desire HD, Wildfire, HD7, Desire Z
    • Samsung: Wave II, Star II, Galaxy S I9000, Galaxy Tab, Wave S8500
    • Nokia: C3, X3, C5
    • LG: P500 Optimus, E900 Optimus 7
    • Sony Ericsson: Xperia X10, SE Xperia X8, SE Vivaz, Xperia X10 mini pro
    Kommentare Kommentar schreiben

    Was ist die Mehrzahl von Maus?

  • Neue Beiträge

    borsigwerk

    https://www.blau.de/e-shop/apple/apple-iphone-6s-3...

    https://www.blau.de/e-shop/apple/apple-iphone-6s-32gb-spacegrau-details?tarif=blau-allnet-l&zielgruppe=privatkunden

    borsigwerk 17.04.2019, 08:16 Gehe zum letzten Beitrag
    McG

    Da wo NA "ausbaut" gibt es derzeit keine...

    Da wo NA "ausbaut" gibt es derzeit keine wirkliche Alternative und auch zukünftig wird es kaum erstrebenswerte Alternativen geben. Die Informationspolitik ist gegenüber den Endkunden nicht...

    McG 12.04.2019, 18:16 Gehe zum letzten Beitrag

    Northern Access

    Als ortsansässiger Loccumer muss ich anscheinend damit leben, dass die Telekom keinerlei Ausbauaktivitäten mehr durchführen wird.
    Mit meinem derzeitigen Anschluss (bis 16 Mbit/s; real ~8 Mbit/s)...

    12.04.2019, 08:13 Gehe zum letzten Beitrag