• T-Home

  • Erster Mobilfunktarif mit Spotify Premium ab 2. Oktober buchbar

    Überall Musik hören und mit Freunden teilen: Ab 2. Oktober bietet die Telekom den ersten Mobilfunktarif mit integriertem Spotify Premium Account an. Damit telefonieren und surfen Mobilfunkkunden nicht nur wie gewohnt im besten Netz, sondern haben Zugriff auf mehr als 18 Millionen Musiktitel. Den unlimitierten Musikgenuss genießen Kunden online via Music-Streaming oder von überall unterwegs mit der Spotify-App.

    Ende August kündigte die Telekom auf der IFA in Berlin im Zuge ihrer innovativen Partnering-Strategie die Kooperation mit Spotify an - dem größten und erfolgreichsten Music-Streaming-Service. Für mindestens ein Jahr soll die Kooperation laufen. Die Telekom ermöglicht ihren Kunden damit eine völlig neue Art des Musikerlebens: Immer und überall können Musikfans mit ihrem Smartphone, Tablet oder PC ihre Lieblingsmusik hören, ohne dass die Streaming-Daten das im Tarif enthaltene Datenvolumen belasten.

    Produktauswahl
    Zwei Modelle für den grenzenlosen Musikgenuss stehen den Telekom Kunden zur Verfügung: Der Special Complete Mobil Music Tarif für 29,95 Euro monatlich oder 39,95 Euro monatlich mit Endgerät buchbar.

    Neben einer Wunschnetzflat in ein beliebiges Mobilfunknetz oder das Festnetz beinhaltet der Tarif zusätzliche 50 Inklusivminuten in alle Netze. Mit der SMS Flat können außerdem unbegrenzt Kurznachrichten in alle Netze verschickt werden. Für den unlimitierten Musikgenuss sorgt der inkludierte Spotify Premium Account, den der Kunde über den neuen Tarif somit direkt über die Telekom bekommt. Die Mindestvertragslaufzeit des Tarifs beträgt 24 Monate und bei einer Online-Buchung gibt es 10 Prozent Rabatt auf den monatlichen Grundpreis.

    Wer einen bestehenden Festnetz- oder Mobilfunkvertrag der Telekom hat, kann ab Ende des Jahres die Option Music Streaming für 9,95 Euro monatlich zu allen Telekom Mobilfunk- und Festnetztarifen dazu buchen. Auch Kunden, die schon einen Spotify Account haben, können diese Option nutzen. Die Zubuchoption kann ohne Risiko 30 Tage getestet werden. Nach dieser Testphase beträgt die Mindestvertragslaufzeit der Option 3 Monate, danach kann flexibel gekündigt werden.

    Buchungsprozess
    Nach erfolgreicher Auswahl des Tarifs oder der Zubuchoption erhalten Kunden im ersten Schritt eine Bestätigungsnachricht (SMS) mit einem Link zur Anmeldung Ihres persönlichen Spotify Accounts im Telekom Kundencenter. Nach erfolgreicher Anmeldung kann in einem zweiten Schritt dann direkt die Spotify Software heruntergeladen werden oder ein Link zur mobilen Spotify-App per SMS angefordert werden.

    Kunden, die bereits einen Spotify Gratis Account haben und die Telekomangebote nutzen möchten, können nach der Buchung ihren bestehenden Spotify Account mit dem Tarif bzw. der Option verknüpfen. Ihre bisherigen Playlisten werden dann automatisch übertragen. Kunden, die bereits einen Spotify Premium Account haben, müssen diesen bei Spotify kündigen, um Spotify über die Telekom nutzen zu können. Bei der Kündigung geht die bisherige Musiksammlung in Spotify jedoch nicht verloren, sondern wird ebenfalls automatisch übertragen.
    Kommentare 1 Kommentar
    1. Avatar von Aness1983
      Aness1983 -
      eine gute idee so ein tarif