• T-Home

  • Görlitz jetzt mit Hochgeschwindigkeits-Internet

    Hochgeschwindigkeits-Internet für weitere rund 37.000 Haushalte in Sachsen: Ab sofort bietet Kabel Deutschland Internetanschlüsse mit bis zu 100 Mbit/s im Download auch in Görlitz an. Bislang konnten Kabelkunden in der Neißestadt schon mit bis zu 32 Mbit/s im Internet surfen. In Sachsen versorgt das Unternehmen bereits zahlreiche Städte mit dem neuen Hochgeschwindigkeits-Internet. Kabel Deutschland plant, den Ausbau im Laufe der nächsten Jahre fortzusetzen.

    Schüler der Scultetus-Mittelschule profitieren als Erste
    Die Schüler der Scultetus-Mittelschule profitieren mit als Erste vom jetzt noch schnelleren Internetzugang. Bereits seit 2007 nutzen sie im Rahmen des Unterrichts und ihrer Arbeitsgemeinschaften einen Internetanschluss mit bis zu 32 Mbit/s im Download, den Kabel Deutschland der Schule kostenfrei zur Verfügung stellt. Die Umstellung des Anschlusses auf bis zu 100 Mbit/s erfolgt bereits heute. „Wir freuen uns riesig, dass Kabel Deutschland unsere moderne Bildungseinrichtung nun schon seit sechs Jahren mit einem leistungsfähigen Internetanschluss unterstützt. Die aktuelle Bandbreitenerhöhung ermöglicht uns eine noch intensivere Nutzung des Mediums Internet für den Unterricht und hilft uns sehr bei der Realisierung zukünftiger Projekte“, sagt Frank Dörfer, Direktor der Ganztagsschule in Königshufen.
    Kommentare 1 Kommentar
    1. Avatar von DerStein
      DerStein -
      Die Telekom hat auch nachgezogen, allerdings eher im Zentrum und weniger in den Randbereichen: [url]http://lte4g-vergleich.de/grlitz-neie-vorwahl-03581-netz-netzabdeckung-lte-und-dsl-versorgung/[/url]
    Kommentare Kommentar schreiben

    Abends ist mit Abendbrot, Mittags ist man Mittag und Frühs ist man...?