• Direkt zum Anbieter EWE TEL

    EWE DSL

  • EWE TEL und Telekom verfolgen Kooperation zum Breitbandausbau in neun Städten nicht weiter

    Die Kommunikationsunternehmen EWE TEL (Oldenburg) und Deutsche Telekom (Bonn) haben sich einvernehmlich dafür entschieden, den im Rahmen einer diskutierten Kooperation geplanten Ausbau von insgesamt neun Städten in Niedersachsen und Bremen nicht weiter zu verfolgen. Die diskutierte Kooperation erstreckte sich über die Städte Bremerhaven, Wilhelmshaven, Emden und Stade sowie Leer, Vechta, Cloppenburg, Aurich und Delmenhorst.

    Unabhängig davon haben die Telekom und EWE TEL vereinbart, gemeinsam alternative Modelle einer Zusammenarbeit bei Glasfasernetzen zu prüfen, wie z.B. den gegenseitigen Einkauf von Wholesale-Leistungen. Außerdem haben beide Partner bekräftigt, ihre Zusammenarbeit bei der Entwicklung einer leistungsfähigen und marktgerechten BSA-Vorleistung (Bitstream Access) fortzusetzen zu wollen.
    Kommentare Kommentar schreiben

    Welche Nahrung legt man in eine Mausefalle?