• Schnelles Satelliteninternet geht in die Verlängerung - 4 MBit/s auch weiterhin günstig!

    "Offensichtlich haben wir einen Nerv getroffen" freut sich Utz Wilke, Geschäftsführer des Satelliteninternetanbieters Filiago. "Unser 4MBit/s Aktions-Tarif ist derzeit beliebt wie kein anderes unserer Produkte." Seit rund vier Wochen bietet das in Bad Segeberg ansässige Unternehmen eine überall in Deutschland verfügbare Internetverbindung mit bis zu 4096 kbit/s im Download für monatlich 39,95 Euro an.

    "Eine 4 MBit/s Datenverbindung mit unbegrenztem Datenvolumen inklusive Hardware und ohne Mindestvertragslaufzeit bietet für unter 40 Euro im Monat in den zahlreichen unterversorgten Gebieten Deutschlands bisher keiner an", führt Wilke weiter aus. "Aufgrund der durchweg positiven Reaktionen und der starken Nachfrage verlängern wir jetzt dieses Angebot." Für eine monatliche Grundgebühr in Höhe von 39,95 Euro erhalten die Kunden einen monatlich kündbaren Satelliteninternetzugang mit einer Downloadgeschwindigkeit von bis zu 4 MBit/s sowie die erforderliche Hardware (Antenne, Kabel, Modem) im Wert von 299,95 Euro.

    Satelliteninternet ist für viele Menschen immer noch der einzige Weg, das Internet mit seinen vielfältigen Möglichkeiten zu nutzen. Es gibt immer noch Regionen, in denen eine kabelgebundene Internetverbindung gar nicht oder nur extrem langsam (unter 1 MBit/s) vorhanden ist. Satelliteninternet von Filiago ist in ganz Deutschland verfügbar. Auch zu Wasser, im tiefsten Wald und auf den Gipfeln der Berge.

    Und im Gegensatz zu vielen Funklösungen unterbindet Filiago VoIP-Anwendungen (Internettelefonie) nicht, sondern bietet sie auch selbst noch mit an. Eine deutschlandweite Festnetzflatrate mit frei wählbarer Ortsnetzkennzahl gibt es zum Beispiel bereits ab 9,95 Euro monatlich.
    Kommentare Kommentar schreiben

    Fenster können durch Fenster.... geschützt werden