+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Anwalt bald arbeitslos?

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    13.09.2017
    Beiträge
    17

    Standard Anwalt bald arbeitslos?

    Hallo zusammen.
    Ich hatte gestern eine Diskussion mit einem Informatikerfreund von mir. Der meinte Anwälte werden bald von den Computern ersetzt. Zuerst die Beratung, einfach weil man ein Suchwort eingeben kann und dann einem sämtlichen Fälle angezeigt werden kann und mit einer Künstlichen Intelligenz auf noch aufbereitet werden kann.Dann irgendwann soll auch ein Unternehmenskauf ohne Anwalt funktionieren. Aber wie soll das bitte gehen? Es gibt doch einfach Sachen, da braucht man den Menschen. Wer will zum Beispiel die ganzen sehr wichtigen Daten verwalten? Ein Computer ist zu leicht hackbar, von der ganzen Welt aus. Oder was denkt ihr zu diesem Thema?

  2. #2
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    08.08.2017
    Beiträge
    20

    Standard

    Hallo zusammen,
    es ist eine Tatsache, dass Künstliche Intelligenz immer mehr an Bedeutung gewinnen wird und eines Tages nicht mehr aus unserem Leben wegzudenken sein wird. In Deutschland sind wir da zwar noch ein Land, welches bei dieser Technologie hinterher hinkt, jedoch sind in den USA und China schon viele Pilotprojekte erfolgreich abgeschlossen worden. Auch Zalando setzt jetzt verstärkt auf Künstliche Intelligenz. Von dem her würde ich sagen, dass es mittlerweile nicht mehr so abwegig ist, dass irgendwann solche Aktionen von Maschinen ausgeführt werden. Dennoch denke ich das das erstmal Zukunftsmusik sein wird. Von dem her kann kein Freund erstmal durchschnaufen.

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    22.08.2017
    Beiträge
    18

    Standard

    Ich glaube das. worüber dein Freund da geredet hat nennt man [url='https://www.dataroomx.de/']Datenräume[/url]. In Deutschland wird das schon betrieben. Es gibt dann einen virtuellen Datenraum, wo wichtige Dokumente sind, die man braucht um Unternehmen richtig bewerten zu können. Also ob es Sinn macht, die aufzukaufen oder nicht. Da sind viele wichtige Daten drauf. Deswegen wird die Sicherheit groß geschrieben. Daher gibt es einen richtig guten Support vom Dienstleister. Zumindest sollte das ein guter. Heutzutage achten viele auch auf den Serverstandort der Daten. Kein Wunder, was die Amerikaner in der Vergangenheit abgezogen haben. Deswegen würde ich auch schauen an welchem Ort das Rechenzentrum steht. Hackbar ist das eine, aber man kann es so schwer machen, das in der Zeit, in der das gemacht wird, die Daten wieder draußen sind.

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    13.09.2017
    Beiträge
    17

    Standard

    Hmm, diese Datenräume könnten wirklich den Anwalt in dem Bereich ersetzen. Denke aber trotzdem braucht man einen Anwalt. Alleine schon wegen Verteidigung und Anklage. Das kann keine Maschine ersetzen. Auch eine Suchmaschine nicht. Die hat dann eher eine unterstützende Aussage. Aber eine Entscheidung muss noch immer ein Mensch treffen. Das kann eine Maschine in meinen Augen einfach nicht. Für sie sind das alles nur Daten.
    Aber echt ein gutes Unternehmen. Sollte ich mir mal für die Zukunft merken. Wenn ich mal ein Start-Up gründe und einige Unternehmen mein Unternehmen aufkaufen wollen. Will dann meinen besten Preis bekommen und zwar weltweit. Wie sieht das eigentlich dann mit der Bezahlung aus? Kostenlos machen die das bestimmt nicht.

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    08.08.2017
    Beiträge
    20

    Standard

    Das mit Datenräumen klingt wirklich interessant, sieht auch echt toll aus. Bin mal gespannt wie sich das in der Zukunft dann entwickelt, gerade in Verbindung mit der künstlichen Intelligenz. Da wird bestimmt noch das ein oder andere möglich gemacht.
    Ich finde in wie fern so etwas dann aber Berufe ersetzt, kann im Moment einfach noch nicht richtig abgeschätzt werden. Da wird sich wohl einfach zeigen, was die Zeit bringt. Wenn das ganze Arbeit ersetzt, wirst dein Freund mit Sicherheit nicht der Einzige sein. So kann ich mir das zumindest vorstellen.
    Finde das Thema wirklich interessant, aber auch extrem komplex, da gibt es so viele Faktoren, die beachtet werden müssen.

+ Antworten

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Ja
  •