Umfrageergebnis anzeigen: Bewertung des Kundendienstes von Northern Access

Teilnehmer
7. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • sehr gut

    0 0%
  • gut

    3 42,86%
  • befriedigend

    1 14,29%
  • ausreichend

    0 0%
  • mangelhaft

    2 28,57%
  • ungenügend

    1 14,29%
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Bewertung des Kundendienstes von Northern Access

  1. #1
    Administrator
    Registriert seit
    02.02.2010
    Beiträge
    579

    Standard Bewertung des Kundendienstes von Northern Access

    Bewertung des Kundendienstes von Northern Access nach dem Schulnotensystem von 1 sehr gut bis 6 ungenügend

  2. #2
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    20.08.2014
    Beiträge
    1

    Standard Mangelhafter Kundendienst

    Nachdem die Mitarbeiter in der Phase des Vertragsabschlusses einen sehr bemühten Eindruck machten und mir eine Bandbreite 16 Mbit/s versprachen, blieb von diesem Eindruck später nichts mehr übrig. Die versprochenen Bandbreite wurde nie, auch nur Ansatzweise erreicht. Anfangs lag diese bei müden 700 - 800 Kbit/s, nach einigen Tagen und irgendwelchen Tuningmassnahmen entwickelte sich die Datentransferrate so in Richtung 4 - 5 Mbit/s, von 16 Mbit/s war keine Rede mehr. Statt mir zu sagen, wann die vertraglich zugesicherten 16 Mbit/s zur Verfügung stehen sollen, bot man mir ein Downgrading auf 6 Mbit/s an. Was blieb mir anders übrig.
    Was aber noch viel schlimmer war, waren die Abbrüche von Telefonaten, die darin gipfelten, dass wochenweise gar kein telefonieren möglich war. Eine Mahnung kam trotzdem. Schriftlich weigerte ich mich die geforderte Summe zu zahlen und bat um eine neue Rechnung, die der Nichtverfügbarkeit des Anschlusses Rechnung trug. Auf dieses Schreiben erhielt ich nie eine Antwort (was dazu führte, dass ich den offenen Betrag auch nicht bezahlen musste).
    Derzeit - nach 13 Monaten guter Verfügbarkeit von Internet und VoIP - habe ich gerade wieder Probleme. Telefonate berechen wieder ab. Heute ist die Bandbreite total eingebrochen (unter 100 Kbit/s). Northern Access interessiert die Dienstleistung die sie verkaufen nicht. Dem Techniker, den ich an einem Freitag erreichte, war der Feierabend wichtiger, als die Lösung meiner Probleme. Auf mein Fragen wann das Problem gelöst sei, bekam ich ein müdes "Vielleicht nächste Woche." zur Antwort. Daraufhin bat ich an den Geschäftsführer durchgestellt zu werden. Doch dieser Herr Voigt war nie erreichbar und rief auch - trotz entsprechneder Bitte - nie zurück.

    Fazit: Ich kann nur jeden vor diesem Unternehmen warnen!

  3. #3
    Unregistriert
    Gast

    Standard Der Service von Northern-Access

    Eigentlich dürfte die Überschrift so nicht da stehen. Service hat dieses Unternehmen noch nie geboten. Ich bin jetzt fast 2 Jahre dabei. Immer wieder Störungen, Ausfälle. Kein Internet, dann wieder kein Telefon. Versprochene Rückrufe werden nie ausgeführt. Wenn man selber zurückruft wird man auch noch angelogen, indem behauptet wird, der Techniker hätte keinen erreicht. Es wird immer von einer künftigen Verbesserung gesprochen, doch die tritt nie ein. Wenn ich eine vernünftige Alternative hätte, wäre ich schon lange weg. Aber darauf baut dies Unternehmen. Die profitieren von der hiesigen Provinz. Alles Gauner und Lügner.

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.08.2014
    Beiträge
    2

    Standard Nie einen Rückruf von einem Techniker bekommen.

    Die wurden nur immer vollmundig versprochen.

  5. #5
    Mardorfer
    Gast

    Böse

    16/4 Mbit bestellt, 15,5/3,5 kommen stabil an.
    2 Kunden geworben, jeweils 6 und 16Mbit (poower X2 und profiX1). Keine Probleme.

    Telefonieprobleme gehabt, mit hernn Kemplin telefoniert, Fix innerhalb von 24 Stunden. (Es war 18:25).
    Rückruf am nächsten Tag.

    Ich kann nur jedem raten den ich kenne, nicht auf obiges Fazit zu hören ....

  6. #6
    Unregistriert
    Gast

    Rotes Gesicht Unternehmen Northern Accesshttp://www.dsl-breitband-forum.de/images/icons/icon11.png

    Die Wahrheit liegt wohl wie bei vielen in der Mitte. Ich war selber ca. 1 Jahr Kunde bei diesem Unternehmen. Die ersten 2-3 Monate lief alles tadellos. Dann begannen die Probleme. Es fing mit Abbrüchen im Internetbetrieb an. Zuerst ab und zu, dann nach ein paar Wochen regelmäßig Abbrüche. Ab dem gefühlten 5 Monat dann Unterbrechungen bei der Telefonie. Das ging dann so weit, das kaum ein Telefonat zu Ende geführt werden konnte. Immer wieder Anrufe bei der Firma. Nach energischen Wunsch später endlich mal einen Techniker gesprochen, nachdem mir immer wieder versprochen wurde, dieser würde zurückrufen. Angeblich hat er mich nie erreicht (trotz gegenteiliger Anzeige auf meiner Liste !!!). Ab dem 7-8 Monat ging es dann mit verschiedenen Einstellungen weiter. Ich hatte den Eindruck, ein Wissen scheint nicht direkt vorhanden zu sein. Ich fühlte mich wie ein Versuchskaninchen. Besser wurde das Problem nicht. Ich weiß nicht, ob ein Außenstehender nachvollziehen kann, wenn man 3-4 Tage über Festnetz nicht erreichbar ist. Nach ungezählten Versuchen kam dann ein Techniker zu uns. Über den Eindruck den er auf meine Frau und mich machte, möchte ich hier nichts schreiben. Es wäre wahrscheinlich beleidigend. Das er aber auch kein Fachwissen hatte, setzte dem Ganzen die Krone auf. Auch hier mehrere Versuche, immer neue Erklärungen und das Versprechen, in der Firma noch einmal was zu verändern. Das war wohl die Grundansage, damit er guten Gewissen verschwinden konnte. Ein paar Tage sah ich dann die Firma an diesem Schaltschrank bei uns vor dem Haus. Das Fahrzeug passte in das Bild der Firma. Fazit: Ich bin wieder bei der Telekom. Habe dort zwar weniger Leistung, dafür kann ich aber telefonieren wann ich will.
    Wir hatten bisher eine Störung durch Blitzschlag. Abends gemeldet, am nächsten Tag kam der Techniker. Ein MItarbeiter der wußte was gemacht werden mußte. Und auch der äußerliche Eindruck passte. Bei ihm schaute man nicht immer hin, wo er hintrat, ob der Teppich sauber bleibt.....

  7. #7
    Unregistriert
    Gast

    Daumen hoch Perfekter Service – sowohl am Telefon, als auch vor Ort

    Den Eindruck des vorherigen Beitrags kann ich nicht bestätigen.
    Gerade bei dem Thema FritzBox-Hack hat mich der Techniker kompetent
    beraten, die Updates mit mir am Telefon geduldig durchgeführt und die
    nötigen Einstellungen geändert.

    „Daumen hoch“ für die Northern Access

  8. #8
    Unregistriert
    Gast

    Standard Das kann ich genauso unterschreiben !!!

    Bisher habe ich 2 Blitzschlagschäden gehabt, und beide wurden sehr zügig bearbeitet.
    Techniker kam beim ersten mal einen tag nach der meldung, und beim 2. mal sogar am selben abend und brachte einen überspannungsschutz für die DSL Leitung mit.

    Serviceleistung = Top!

  9. #9
    Unregistriert
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
    ...und brachte einen überspannungsschutz für die DSL Leitung mit.....

    Serviceleistung = Top!
    Na Super, dafür wohl auch noch Geld bezahlt. Hat der Techniker aber auch erzählt, das die Überspannungsschäden bei NA über das Telefonkabel kommen und nicht über das Stromnetz ? Der Überspannungsschutz den NA den Kunden verkauft, hilft aber nur gegen Überspannung im Stromnetz. Wenn mal ein Gewitter über dem LK ist, dann kommen die garnicht hinterher, soviel FritzBoxen knallen da durch.

  10. #10
    Unregistriert
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
    Na Super, dafür wohl auch noch Geld bezahlt. Hat der Techniker aber auch erzählt, das die Überspannungsschäden bei NA über das Telefonkabel kommen und nicht über das Stromnetz ? Der Überspannungsschutz den NA den Kunden verkauft, hilft aber nur gegen Überspannung im Stromnetz. Wenn mal ein Gewitter über dem LK ist, dann kommen die garnicht hinterher, soviel FritzBoxen knallen da durch.
    Ja, der Techniker teilte mir mit das die Überspannung über die Tel. Leitung kommt und der Überspannungsschutz ist für die Strom und Telefonleitung.

    Von der Tel. Dose geht das kabel in den Überspannungsschutz und vom Überspannungsschutz in die FritzBox

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •